MV Harmonie Tennenbronn Konzert 2018Der Musikverein Harmonie Tennenbronn geht im Frühjahrskonzert am 21.04.2018 mit „Alpina Saga“ auf eine musikalische Alpenwanderung und wagt in dem Stück „Dance with the Devil“ ein Tänzchen mit dem Teufel. Neben diesen Klassikern der sinfonischen Blasmusik hat Interimsdirigent Ferenc Guti auch Unterhaltungskracher ins Programm aufgenommen. Die Zuhörer werden viel Spaß haben an Robbie Williams Powerhits in „Let me Entertain you“ oder der Filmmusik des Westerns „Die Glorreichen Sieben“. Die Freunde traditioneller Blasmusik werden an dem tschechischen Konzertmarsch „Textilaku“ ihre Freude haben. Und vielleicht findet sich auch noch eine Polka unter den Zugaben.

Die Jugendkapelle unter Leitung von Michael Peter übernimmt den ersten Konzertteil. Die Jungmusiker tragen Variationen über das bekannte französische Volkslied „Au claire de la lune“ vor. Schnelle Tempi und anspruchsvolle Rhythmen gilt es für die Jugendlichen zu meistern. Bei dem von Michael Peter komponierten Stück „Die nächste Generation“ ist der Titel das Programm. Mit Kindern aus der Blockflötengruppe steht nämlich die nächst jüngere Generation aus der Harmonie Jugendausbildung mit auf der Bühne.

Der Vorstandschaft des Musikvereins Harmonie ist es noch kurz vor dem Frühjahrskonzert gelungen mit Thomas Wössner aus Rötenberg einen neuen Dirigenten zu gewinnen. Drei erfahrene Dirigenten stellten sich in Probedirigaten den Musikerinnen und Musikern vor. Die Wahl fiel am Schluss auf Thomas Wössner, der in der Blasmusikszene als langjähriger Dirigent des MV Bochingen und Betzweiler eine bekannte Größe darstellt. Der Stabwechsel des Interim Dirigenten Ferenc Guti an Thomas Wössner findet am Ende des Konzerts statt.

Das Frühjahrskonzert beginnt am 21. April 2018 um 19:30 Uhr in der Festhalle Tennenbronn. Karten können zum Vorverkaufspreis von 7 Euro bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern erworben werden oder an der Abendkasse zum Preis von 8 Euro.