Lichtershow_1Am Samstag, 28. Mai 2022 lud der MV Harmonie zum ersten Sommernachtskonzert Open-Air auf der Remsbachhöhe ein.

Trotz kühlen Temperaturen kamen zahlreiche Gäste der Einladung nach und füllten die Stuhlreihen auf dem Festplatz.

Eröffnet wurde das Konzert mit einem imposanten Intro welches direkt in das erste Stück „Walled City Suite“ von Christoph Walter überging. Warmgehalten durch eine Decke und Glühwein lauschten die Besucher anschließend den Klängen von Frank Sinatra, Roxette und Elvis. Bei den Uraufführungen von „Don’t shut me down“ von ABBA und „Vincent“ von Sarah Connor unterstützte die Sängerin Michelle Marber das Orchester. Ebenso wie Robert Hilser bei dem Stück „Gesegnet und Verflucht“ von Nino de Angelo.

Das Konzert war der krönende Abschluss des Projektorchesters. Bereits seit März probten elf Gastmusiker gemeinsam mit dem Orchester die Stücke für das Sommernachtskonzert. Trotz den Temperaturen ist man sich einig, dass dieses Open-Air ein voller Erfolg war und man das Projekt auf jeden Fall wiederholen will.