Musikverein Harmonie Tennenbronn - Aktuell

Jugendkonzert der Harmonie

Jugendweihnachtskonzert 2017Während die jüngsten Kinder der musikalischen Früherziehung bei ihrem Auftritt vor Begeisterung fast nicht zu bremsen waren, gingen die älteren Blasmusikzöglinge meist mit Anspannung und Nervenflattern zum Vorspiel. Ein buntes vorweihnachtliches Musiktreiben konnte Bianca Felber, die Vorsitzende der Bläserjugend des Musikvereins Harmonie Tennenbronn beim Jugendweihnachtskonzert am 17.12.2017 in der evangelischen Kirche vorstellen.

Sabrina Schütz zeigte mit einem Sternentanz oder in einer Wichtel-Klanggeschichte wie die Kinder der musikalischen Früherziehung im Alter von 5 Jahren schon spielerisch Rhythmus, Tondauern und Tonhöhen erlernen und umsetzen können. Schmunzeln und Lächeln zauberte die „Rasselbande“ den Zuhörern ins Gesicht, denn mit Rasseln, Klangstäben, Glocken und vielen weiteren Rhythmusinstrumenten begleiteten die Kinder lautstark die Geschichten und Lieder.

Eine Altersstufe höher zeigte Daniela Laufer mit ihren Flötenkindern dann, dass bereits mit wenigen Tönen der Flöte schon ein „Backe, backe Kuchen“ zu entlocken ist.

Im Einzelvorspiel an Trompete oder Posaune bis hin zum Brass-Trio konnten dann die Bläserzöglinge der Harmonie mit ihren Ausbildern den Konzertbesuchern schon mehrstimmige Vorträge zu Gehör bringen.
Philipp Grießhaber zeigte, begleitet von seiner Musiklehrerin Takako Yamanoi dann, wie virtuos man Waldhorn spielen kann. Er bereitet sich derzeit auf das Jugendmusikleistungsabzeichen in Gold vor.
Romy Moosmann konnte das Jugendmusikleistungsabzeichen in Bronze dieses Jahr erfolgreich ablegen. Sie bekam von Bianca Felber die Urkunde überreicht.

Musikalisch umrahmt wurde das Jugendweihnachtskonzert der Harmonie von der Jugendkapelle unter Leitung von Michael Peter. Mit ruhigen und stimmungsvollen Orchesterstücken hatte er eine Stückeauswahl getroffen, die beim Publikum sehr gut ankam.

Am Ende der Veranstaltung durften sich die Kinder noch am Krabbelsack bedienen, für die Erwachsenen gab es Glühwein und Zopf. Rundum zufrieden zeigte sich Bianca Felber und ihr Team über die tolle Resonanz beim Publikum und den gut gefüllten Kirchensaal.

Jugendweihnachtskonzert 2017