Harmonie Tennenbronn - Aktuell

Kilbi in Weigheim mit OldtimertreffenGerne nahm die "Harmonie" die Einladung aus Weigheim an, ein Unterhaltungskonzert am Kilbi-Sonntag zu spielen. Es war ein Gegenbesuch, da die Weigheimer Musikkameraden beim Sommerfest in Tennenbronn zu Gast waren. Mit einem Oldtimertreffen und Hammellauf war in Weigheim einiges geboten. Das schöne Wetter zog die Festgäste mehr nach draussen, so dass die Halle am Ende des 2 stündigen Unterhaltungskonzerts sich auch zusehendes geleert hatte. Zuhause in Tenennbronn angekommen besuchte der ein oder andere Musiker dann noch den Kilbi-Stadl des MV Frohsinn.

Zwiebelkuchenfest 2016Das Zwiebelkuchenfest 2016 wurde von der Tennenbronner Bevölkerung hervorragend angenommen. Zwar sonnig, aber dennoch bei kühler und windiger Witterung strömten die Besucher zum Fest. Die 45 Zwiebelkuchen von Zwiebelkuchenbäcker Hans-Jörg Bühler waren dann auch heiß begehrt und immer wieder schnell vergriffen. Auch der Neue Wein, sowie die Apfelküchle und Würste gingen abends zur Neige. Blasmusik gab es jedoch in Fülle. Zuerst unterhielt die Jugendkapelle der Harmonie die Festgäste. Danach spielte die Hauptkapelle unter Dirigent Andreas Kaletta ein Unterhaltungskonzert bis den Musikerinnen und Musikern die Finger klamm wurden vor Kälte. Die Gäste hingegen konnten mit starkem Applaus die Hände warmhalten.

Bilder Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn

Ständchen Willi HeinzmannAm Freitag, den 30.09.2016 startete die "Harmonie" abends vor der Probe zu einem Überraschungsständchen für Willi Heinzmann an den Dorfberg. Er kümmerte sich jahrzehntelang "um den Strom" bei den Sommer- und Jubiläumsfesten der "Harmonie". Die Harmonie verfügt nur über wenige so aktive und engagierte passive Mitglieder. Dies nahmen die Musikerinnen und Musiker zum Anlass als Dankeschön ein kleines Überraschungsständchen zu spielen. Der Vorsitzende Ulrich Grießhaber überreichte dem sichtlich gerührten Willi Heinzmann noch ein kleines launiges Präsent. Dass das Ständchen jedoch nicht ganz so überraschend war, zeigte sich, als Willi Heinzmann das Garagentor öffnete, wo Getränke und Hefezopf auf die Musiker warteten. Die Musikprobe viel dann allerdings der guten Bewirtung zum Opfer.

Bilder Ständchen Willi Heinzmann

Bergwanderung Sulzfluh 2016_3Am Wochenende vom 24. und 25. September  trafen sich am Samstagmorgen 24 Harmonie-Musiker mit Anhang zur Abfahrt ins Montafon. Die buntgemischte Truppe im Alter von 14 bis 81 Jahren erlebte ein großartiges Wochenende bei wunderschönem Wetter in den österreichischen und schweizer Bergen.
Mit der Golmerbahn in Tschagguns-Latschau ging es auf die 1.900 m hoch gelegene Bergstation. Von dort zur Lindauer Hütte und anschließend übers Drusentor zur Carschinahütte (Schweiz). Hier wurde nach dem Abendessen ein geselliger Abend verbracht. Nach der Nacht im Matratzenlager ging es am nächsten Morgen weiter mit Sicht auf den Sulzfluhgipfel zur Tilisunahütte. Von dort folgte der Abstieg über den Schwarzhornsattel zur Schlusseinkehr in die Gaststätte Grabs.
Ein Dank geht an Tobias Ginter, der die Wanderung vorbereitet und geführt hat.
Ständchen Geburtstag Walter GäthjeAm 07.09.2016 feierte das Eherenmitglied Walter Gäthje seinen 85. Geburtstag. Die Harmonie gratulierte mit einem Ständchen dem Jubilar, der schon seit längerem in Haslach wohnt. Ein herrlicher Sommerabend ermöglichte es, dass die Harmonie im Garten der Familie Gäthje den Gästen aufspielen konnte. Vorsitzender Ulrich Grießhaber gratulierte dem Jubilar und überreichte einige Andenken aus der alte Heimat Tennenbronn. Nach dem Musizieren wurden die Musikerinnen und Musiker noch vorzüglich bewirtet. Die "Harmonie" bedankt sich nochmals für den herzlichen Empfang.